Sonntag, 12. April 2015

Magic Letters - g wie geheimnisvoll


Die Entscheidung fiel mir recht schwer bei diesem Thema, denn es gibt so vieles, was geheimnisvoll ist. Eigentlich steckt es in ALLEM – je nach dem, wie wir es betrachten. Und genau das hat mich auf das Naheliegendste bei einem Fotoprojekt gebracht, denn das Geheimnisvolle liegt doch in der Fotografie an sich. Darin, wie wir als Fotografen die Welt sehen und wie wir sie auf unseren Bildern zeigen.

Überall finden wir Motive, und bei jedem dieser Motive stehen uns unzählige Möglichkeiten offen. Entscheidend ist, was wir erzählen wollen. Wenn wir das wissen, können wir überlegen, wie wir es umsetzen.
Dabei geht es nicht nur um die Wahl von Objektiven, Filtern und Einstellungen an der Kamera, sondern auch um das richtige Licht, die Perspektive, welchen Abstand wir wählen und wie wir die Elemente im Bild anordnen, usw.

So kann das Alltägliche

Strohhalme


oder das Ungewöhnliche


Pflanze Makro


zu etwas Besonderem werden. 

Und manchmal liegt das Geheimnis auch darin, im entscheidenden Moment die Kamera dabei/griffbereit zu haben. :)

Katze



Hier kommt ihr zum Projekt und zu den geheimnisvollen Beiträgen der anderen Teilnehmer. 

Kommentare:

  1. Hej Juna,
    tolle Umsetzung und klasse Fotos! Am besten gefällt mir die Katze.
    Beste Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ha, auch eine Katze... ;-)

    Sehr gut gefällt mir aber auch die Blume - das Bild hat was!

    LG Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei mir hat sich auch eine Katze eingeschlichen. :D

      Löschen
  3. Tolle Fotos :-) Die Blume gefällt mir auch besonders gut!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. eine wirklich schöne umsetzung des themas - ich kann das voll und ganz unterschreiben :)

    AntwortenLöschen
  5. Toll! Ich mag alle 3 bilder, aber die Katze die sticht für mich heraus... Krasse Augen, geheimnisvoll. Jedes Bild ansich ist toll anzuschaun und irgendwie sehr passend...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Freut mich, dass dir die Bilder gefallen. :)

      Löschen
  6. Wunderschöne Fotos! Die Miezenaugenfarbe ist schon ein Traum. Und der Blick zusammen mit der Zungenspitze - so süß!
    Ist die Blume das Innenleben einer Nigella? Und das erste sind Trinkhalme? Warum innen so weiß? Sehr cool, sehr geheimnisvoll - der beste Beitrag bisher!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Ruthie. :)
      Bei der Blume weiß ich gar nicht, wie die heißt. Ich kenne mich da absolut nicht aus.
      Ja, auf dem ersten Bild sind Trinkhalme, die ich gegen das Licht fotografiert habe, dadurch schimmert das von hinten so schön durch.

      Löschen
  7. Eine tolle Umsetzung des Themas, Juna Lee.
    Auf solche Ideen wäre ich nie gekommen. Mir gefallen alle drei Bilder außerordentlich gut.
    Klasse Perspektiven hast Du gewählt und mit einem gekonnten Bildaufbau.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen