Montag, 19. Januar 2015

Magic Letters - B wie bunt

Das zweite Thema beim Projekt Magic Letters lautet "bunt". Bei dem Thema kann ich meiner neuen Schwarzweiß-Leidenschaft natürlich nicht nachkommen, aber ich hatte diesmal sofort ein Bild im Kopf, das ich versucht habe umzusetzen. Letztendlich ist es zwar ein wenig anders geworden, als geplant, aber das ist nicht so schlimm.

Und weil ich glaube, dass es mal wieder nicht so ganz offensichtlich ist, was da zu sehen ist (außer bunt) darf gerne geraten werden. Die Auflösung erfolgt später hier unter dem Bild. :)

Magic Letters bunt Fotografie




______________________________________________________

Auflösung: Bei meinem bunten Motiv handelt es sich um eine Reihe von schmalen Textmarkern (Klebezettel), die ich immer benutze, um bestimmte Stellen in Büchern zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Das Bild ist klasse, Juna Lee.
    Minimalistisch und deshalb unglaublich stark im Ausdruck.
    Ich mag auch, dass es so dunkel gehalten ist. Das verstärkt den intensiven Ausdruck noch und Du hast somit auch eine gute Mischung zwischen Deiner SW Vorliebe und dem Thema bunt hinbekommen.

    Was es genau ist, weiß ich nicht. Es erinnert mich ein wenig an Stifte, aber ich glaub, dass ist doch noch was anderes.
    Ich bin schon gespannt.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Sonja.
      Ja, eigentlich ist es schwarz mit ein wenig bunt. ^^ Im Original war es noch heller, aber bei der Bearbeitung fand ich die dunklere Variante dann doch interessanter. Schön, dass es dir gefällt. :)

      Löschen
  2. Ich finds sehr cool, dass du den Kontrast etwas abgeschwächt hast. Wirklich schön geworden. Und trotz des Themas "Bunt" erkennt man deine Leidenschaft zu schwarz. Das schafft auch nicht jeder ! Echt toll.

    Hmm, was könnte das sein??? Sieht nach Kunststoff aus...Puh, ich muss leider passen....Bin auf die Auflösung gespannt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Ronny. :)
      Etwas schwarz musste schon sein, damit das Foto farblich wenigstens ein bisschen zu den letzten passt und nicht ganz aus der Reihe tantzt. :D

      Löschen
  3. Tatsächlich, dieses dunkel gehaltene Bild zeigt eine Farbenpracht.
    Zwar verhalten, aber immerhin.
    Was es ist, keinen Schimmer.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe mein Buntes ein bisschen versteckt. :)

      Löschen
  4. Plastik-Büroklammern?
    Der Kontrast zum schwarz ist schön stark.
    Ich dachte beim ersten Ansehen: "Verflixt, schon wieder hat einer die gleiche Idee wie ich..." Ein Glück, dass es nicht so ist.

    Liebe Grüße
    Jakob

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Farben sind bei unseren Fotos schon sehr ähnlich. Und nein, es sind keine Büroklammern. :)

      Löschen
  5. Erstmal klasse Umsetzung, ich mag dieses Bild! Die Farben sind tatsächlich richtig bunt...
    Und was es sein könnte? Ich tu mich schwer mit solchen Bilderrätseln, für mich sieht es nach (Bunt)Stiften aus... Irgendwas aus dem Bereich Kunst und / oder Malerei?!
    VG Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Markus. :)
      Bislang war die richtige Antwort noch nicht dabei. Die Auflösung gibt es dann morgen.

      Löschen
  6. Obwohl schön bunt, passt es auch sehr gut in eine s/w Serie - tolles Foto. Was es sein könnte, hm, keine Idee.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Juna Lee,
    geradezu magisch leuchten die bunten Plastikteile, sehr geheimnisvoll und vor allem sehr interessant!
    Ich bin jetzt schon gespannt auf die Auflösung!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, moni. Freut mich sehr, dass es dir gefällt. :)

      Löschen
  8. ich tippe auf etwas, das man im papierwarenladen bekommt? auf jeden fall ist es interessant und es gefällt mir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du schon mal in die richtige Richtung getippt. :)

      Löschen
  9. Das ist eine tolle Arbeit, die du zu diesem Thema abgeliefert hast. Mir gefällt die seitliche Aufnahme der Klebezettel am besten. Einerseits sehr mystisch, andererseits "bunt" wie das Thema. Schöne Umsetzung. Ich habe etwas Ähnliches vor. Beste Grüße, Andreas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Andreas. Das zweite Foto habe ich nur eingestellt, um zu zeigen, was ich bei dem Ersten abgelichtet habe. Das dient also praktisch nur zur Aufklärung. :)
      Bin schon gespannt auf deinen Beitrag.

      Löschen
  10. Bin Sprachlos ... es ist ein echte meisterwerk . Eint Tolle Presentation und Bild Aufbau ...einfach GENIAL!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Marius, für dieses nette Feedback. Das macht mich gerade ein bisschen sprachlos. :)

      Löschen
  11. Ein tolles Bild. Minimalistisch schön würde ich sagen. Aber was das ist... keine Ahnung.

    LG Thomas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Thomas. Die Auflösung steht bereits oben, unter dem Bild. :)

      Löschen
  12. Hallo, ich bin sehr beeindruckt. Ich finde, dass du das vorgegebene Thema prima umgesetzt hast. Ich bewundere Fotografen, die zu einer Aufgabe ein Bild im Kopf haben, mir persönlich fehlen dazu sehr oft brauchbare Ideen. Es ist Klasse geworden.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Anne. :)
      Ich war selbst erstaunt, dass ich diesmal so schnell etwas gefunden habe. Aber auch wenn es nicht immer einfach ist, ist es gerade die Suche nach Ideen und Motiven, die ich bei solchen Projekten mit Themenvorgaben spannend finde. Und vermutlich wäre ich sonst nie im Leben darauf gekommen, diese Klebezettel zu fotografieren. ^^

      Löschen
  13. Das ist auch ein tolles Bild! - Gut, dass du bei mir auch noch mal kommentiert hast, dadurch habe ich mich jetzt noch einmal ausführlicher auf deinem Blog umgesehen und werde ihn gleich zu meiner Leseliste hinzufügen und dir ab heute folgen! :) Deine Fotos beeindrucken mich sehr! Du hast wirklich ein Auge für Schwarz - Weiß!

    Ganz liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Judith. Und herzlich willkommen in meiner Welt. :)

      Löschen