Freitag, 30. Januar 2015

Abschied


Blüte blauWeißt du noch, damals 

wir dachten uns
ans Ende der Welt
und hatten doch keine Ahnung
vom Leben

... das Rattern des Zuges
aufgeregt klack klack klack
 
als die Zeit noch keine Löcher
in die Tage fraß
und wir schwammen im See,
mit den Fischen
kamen wir erst
in der Dunkelheit
zu Hause an

... das Ticken der Uhr
monoton tack tack tack
 
in Gedanken blieben wir
immer Kinder,
die Abenteuer im Gesicht
verschmiert

und es war erst gestern
als ich dir sagte, dass wir
es schaffen, irgendwann,
bis ans Ende der Welt

doch ich habe mich geirrt. 


Kommentare:

  1. Sehr berührend, Juna Lee.
    Ich mag gar nicht viele Worte machen und lieber noch ein wenig bei Deinen verweilen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, sowohl das Gedicht als auch das Foto!
    LG, Netty

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll, mehr muss man da nicht sagen...

    AntwortenLöschen