Samstag, 15. November 2014

Ausklang

Baumkronen, schwarz-weiß, Bild zum Gedicht



Ausklang

Die Natur
warf ihre Farben
weit von sich – 

ich war zu müde
um sie aufzufangen,
zu müde
für die Sternschnuppen,
die vom Himmel fielen –

warte unter dem Eis
der Vergangenheit,
bis die Kälte mein Herz
berührt.

Und der Wind singt weiter
vom Feuer einer fremden Welt.



Kommentare:

  1. Das Gedicht und das dazu passende Gedicht gefällt mir sehr gut.
    Genauso empfinde ich derzeit auch den Abschied vom Herbst und den nahenden Winter.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst Gedicht+Bild ... :) Das Wetter versetzt mich derzeit wieder in so eine wundervolle schwermütige Stimmung. Ideal, um Gedichte zu schreiben.
      Freut mich, dass es dir gefällt.

      Löschen