Freitag, 13. Juni 2014

Schreibanregung


Ich finde Bilder immer sehr inspirierend. Deshalb gibt es heute auch mal wieder eins von mir, von dem ich hoffe, dass es euch zu einer Geschichte oder einem Gedicht anregt.






Falls euch nicht gleich etwas einfällt, schaut euch das Bild eine Weile an, lasst es auf euch wirken. Schreibt erst einmal alle Gedanken auf, die euch durch den Kopf gehen. Egal, wohin sie euch führen. Lasst euch treiben, spinnt interessante Ansätze weiter. Irgendwann findet ihr eine Idee, mit der ihr arbeiten könnt.
Wenn es nicht so richtig klappt, formt doch mal aus einem interessanten Gedanken einen ersten Satz und schreibt danach ganz locker weiter. Ohne Druck schreibt man mehr aus dem Unterbewusstsein und daraus entstehen manchmal ganz wundervolle Texte.

Ich wünsche euch viel Spaß und ein schönes Wochenende. :)


PS: Über Feedback würde ich mich sehr freuen. Hinterlasst einen kurzen oder langen Kommentar – teilt mir mit, ob euch die Schreibanregung inspiriert hat und vielleicht auch, was für Texte daraus entstanden sind. 
Wenn ihr eure Texte auf einem Blog oder in einem öffentlichen Forum einstellt, könnt ihr diese auch gerne bei den Kommentaren verlinken. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen