Donnerstag, 13. März 2014

Schreibanregung



Ziel ist es heute, eine Geschichte zu schreiben, für die ich euch ein paar Sachen vorgebe.


Setting: Ein altes Schloss, auf dem gerade eine Hochzeit stattfindet.

 
In der Geschichte müssen außerdem vorkommen:

  • eine Luftpumpe
  • Tarotkarten
  • eine Skulptur
  • eine Seekarte
  • eine schwarze Rose


Ich wünsche euch viel Spaß. :)



PS: Über Feedback würde ich mich sehr freuen. Hinterlasst einen kurzen oder langen Kommentar – teilt mir mit, ob euch die Schreibanregung inspiriert hat und vielleicht auch, was für Texte daraus entstanden sind. 
Wer seine Texte auf einem Blog oder in einem öffentlichen Forum einstellt, kann diese auch gerne hier im jeweiligen Kommentarfeld verlinken.  



Kommentare:

  1. Geschichten zu scheiben mit irgendwelchen Worten ist nicht mein Ding, dafür schreibe ich zu wenig. Vielleicht könnte man solche Schreibanregungen mit einer passenden Anthologie verbinden.
    Aber das bild hat mich sehr zum schreiben angeregt und mich an die Zeit erinnert, wo ich noch mit Füller meine Geschichten ... gemalt habe und es sich auch von selbst ergab, dass sich meine Schrift mit den Figuren änderte. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch eine gute Idee, solch eine Schreibanregung mit einer Ausschreibung zu verknüpfen. Meist hat man ja nur ein Thema oder nicht einmal das, und weiß nicht so recht, was man schreiben soll.

      Bei mir ist es wiederum so, dass ich gerade solche Wortvorgaben immer sehr inspirierend finde, weil ich dadurch in Richtungen denke, auf die ich sonst nie gekommen wäre. Es gibt ja viele Möglichkeiten, die Wörter beizumischen. ^^
      Aber schön, dass dich wenigstens das Bild zum Schreiben angeregt hat. :)

      Löschen