Sonntag, 2. Februar 2014

Geschnipseltes


Unter "Geschnipseltes" werde ich immer mal wieder über unterschiedliche Dinge berichten. Kurze Infos, Gedanken, usw. – ein wildes Durcheinander von kleinen Schnipseln halt. :)

Ich leg einfach mal los:

  • Meine Mini–Geschichte Der Spätzünder sollte ja eigentlich in der 20. Ausgabe der Literaturzeitschrift Asphaltspuren erscheinen. Leider wurde sie von der Redaktion vergessen und wird nun erst in Ausgabe 21 abgedruckt. (Hoffentlich.)
  • Dann hatte ich versprochen, euch auf dem Laufenden zu halten, was mein Buch über die Kreativitätstechniken betrifft.
    Ich versuche gerade, das angesammelte Chaos zu bändigen und überlege krampfhaft, welche Reihenfolge nun am besten ist. Gar nicht so einfach.

    Dafür ist mir aber schon ein schöner Titel eingefallen, den ich allerdings noch nicht verrate.
    ^^
  • Die nächste Schreibanregung gibt es am 13. Februar.  


Und am Schluss noch ein Zitat: 

Es ist tröstlich und faszinierend, was Kunst vermag. Betrachtet man ein konserviertes Gehirn, sieht man nur eine kittgraue Masse, klumpig und nackt wie ein ungeschütztes Weichtier. Drinnen aber ist Raum für tausend Welten, von denen keine auch nur entfernt zu einer anderen passen muss.
(Liz Jensen – Endzeit)   



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen