Freitag, 13. Dezember 2013

Schreibanregung


 
Da gibt es ein Haus, hoch oben am Rand einer Klippe. Es ist ein altes Haus, ein großes Haus. Seine Wände haben Augen und es atmet, ganz leise. Wer genau hinhört, kann sogar seinen Herzschlag vernehmen.
Man erzählt sich, dass es die wahre Natur eines Menschen erkennt.
Manchmal verändert es seine Bewohner, manchmal nur ihr Leben. Und manchmal verändert es sich auch selbst.

Nun ist eure Fantasie gefragt: Findet dieses Haus, findet heraus, was es damit auf sich hat. Ist es gut oder ist es böse? Ist es verlassen oder wird es von jemandem bewohnt?
(Er)Findet eine kurze Geschichte und schreibt sie auf. Oder reicht der Stoff sogar für einen ganzen Roman? ;)

Viel Spaß!


PS: Wen meine Schreibanregungen tatsächlich inspirieren und wer die daraus entstandenen Texte auf seinem Blog (oder in einem öffentlichen Forum) einstellt, kann diese gerne hier im jeweiligen Kommentarfeld verlinken. Ich würde mich freuen. 


***

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen